Traum und Manifestieren in der Kabballah

Viele denken sofort an Numerologie oder den Baum des Lebens, wenn man das Wort Kabbalah benutzt. Um ehrlich zu sein ging es mir vor geraumer Zeit ebenso, bevor ich mich intensiver damit beschäftigte. Eine besonders gute Quelle bietet Prof. Daniel Matt mit seiner Übersetzung des „Zohar – Pritzker Edition“ und weiteren Abhandlungen über die jüdische […]

Die Genesis in der Kaballah

Im 13. Jahrhundert hatte der Rabbi Moses von Leon in Spanien eine grossartige Idee: er schrieb wundersame Lehrgeschichten eines angeblichen weisen Rabbis aus dem 2. Jhdt auf, die erklärten wie die Thora resp. das alte Testament richtig zu interpretieren war. Zudem behauptete er diese Texte nur von alten Schriften abgeschrieben zu haben, die auf aramäisch […]

Wunder zählen nicht in der Statistik

Die junge, ambitionierte Kelly Turner hatte eine verrückte Idee für ihre Doktorarbeit in Humanmedizin: warum nicht einmal die Leute untersuchen, bei denen Krebs auch ohne Chemo oder anderer Behandlung zurück gegangen ist? Vielleicht könnte man ja so auf ein neues Mittel stossen, dass man bislang übersehen hatte. An alternative Heilmethoden glaubte sie zu Beginn gar […]

Herz – Kopf – Kohärenz

Gleichmal vorweg: das Wort Kohärenz bedeutet Einklang, Gleichklang, Verbindung, Harmonie, Einigkeit, oder einfach nur “in die gleiche Richtung gehen”. Warum ich es denn gewählt habe, wenn es kaum jemand versteht? In diesem Artikel berichte ich mehr über die Erkenntnisse des Heartmath Institutes, Dr. Joe Dispenza und Gregg Braden, die im Englischen das Wort “Coherence” benutzen, […]

Dürfen Spirituelle arm oder reich sein?

Diese altmodische Diskussion, ob man sich als Spiritueller einem Armutsgelübde unterwerfen muss, bin ich en für alle Mal leid. Genauso die konträre Philosophie, dass es gottesgefällig wäre Reichtum anzuhäufen und zu zeigen. Beide Ansichten gibt es lustigerweise in sämtlichen Religionen, falls nicht noch mehr Meinungen zu einem löblichen Vermögensstand existieren. Anstatt hier nur meine Sichtweise […]

Gottes Spielwiese

Aber wie angenehm und inspirierend ist es sich anstelle lästiger Gedanken im Verstand eine solche blühende Wiese vorzustellen, als Ausgangspunkt für neue Kreationen in unserem Kopf. Eine Spielwiese für unsere Phantasie, auf der wir tanzen, turnen oder einfach nur verweilen dürfen. Eine Wohltat, die sich sogleich im ganzen Körper spürbar macht.

Vom Albtraum zur Heldentat

Jeder kennt sie: die schrecklichen Bilder und Gefühle, die uns nachts oder kurz vorm Erwachen plagen. Sie verursachen gerne Beschwerden wie Schlaflosigkeit und Beklemmungen. Doch das ist eigentlich nicht nötig, wie mir kürzlich in einem großen Aha-Moment bewusst wurde – ganz im Gegenteil. Aber jetzt mal ganz von vorne Experten unterscheiden grob zwischen 3 Arten […]

Geldmissbrauch

Mir ist schon länger aufgefallen, dass ich häufig Geld als Ausrede benutze – und ich bin da nicht allein damit. Es ist auch bei anderen leicht zu beobachten, wie sie die einfachste aller Begründungen vorschieben um etwas zu tun oder etwas nicht zu tun. Achtung Falle Im Prinzip sind mir solche Argumente egal, wenn sie […]

Weil Ethik über Moral siegt

Normalerweise bin ich kein Wortklauber, aber angesichts der Intensivierung der Reibungen zwischen Intuition und angelernten Verhaltensregeln, ist es an der Zeit zwischen Ethik und Moral deutlich zu unterscheiden. Denn sie sind nicht ident, nicht einmal ansatzweise, obwohl sie gerne miteinander verwechselt und oft durcheinander gebracht werden. Das neue Zeitalter der Ethik Vor viele Jahren hörte […]

die geheimen, geistigen Gesetze

Zugegeben, das Wort “Gesetze” klingt nicht sehr sympathisch, allerdings tönt “Gesetzmässigkeit” noch befremdlicher. Eigentlich dreht es auch eher um Regeln oder Formeln, wie das Unsichtbare mit dem Sichtbaren zusammenspielt. Also die Spielregeln des Lebens, wie Florence Scovel Shinn es so schön ausdrückte. Warum sind die geheim? So geheim sind sie gar nicht, sondern eher schwer […]

Der Wunschbaum

eine Fabel aus Indien Eines Tages ging ein Mann in die Natur spazieren. Immer weiter hinaus bemerkte er nicht, wie er die Grenze ins Paradies überschritt. Es gefiel ihm sehr gut dort, denn es war wunderschön. Doch nach dem langen Spaziergang war er müde geworden. „Ich würde mich jetzt gerne ausruhen“ dachte er sich und […]

7 Prämissen des Paradigmenwechsels

Vor 100 Jahren sorgte Albert Einstein in der wissenschaftlichen Fachwelt für Furore, als er mit seiner Schwingungstheorie statuierte, dass alles, Materie wie Energie nur aus Lichtteilchen besteht. Und das ist heute noch für den menschlichen Verstand unfassbar, der meint nur das zu glauben, was er auch sehen kann. Und trotzdem glauben wir mittlerweile an Funkwellen […]

Krafttier Krokodil

Ich muss zugeben, dass ich anfänglich eher negativ überrascht war, als ich bei einer Meditation dieses Krokodil in mir entdeckte. Denn meine erster Verdacht war, dass es meine Magenschmerzen verursachen würde. Gerade als ich im Wachzustand darüber nachdachte, war mein Kopf voll mit Erinnerungen an eine Technik von Anuk Claes. Sie ließ ihre Klienten die […]

moderne Glaubenskriege

Diesen Artikel wollte ich schon lange schreiben, dann habe ich es immer wieder verworfen. Angesichts der derzeitigen Spannung zwischen Impfgegnern und Impfbefürwortern schreibe ich ihn schließlich doch. Mir scheint, als ob unsere Gesellschaft ein riesiger Debattierklub wäre, wo man aber Meinungen anderer persönlich nimmt und sich mit einer oder der anderen Seite schein-verbündet, um gegen […]

Stille Zeichen

Vorgestern hatte ich einen Traum, kurz vor dem Aufwachen. Es war einer dieser symbolischen Geschichten, in denen ich mich selbst sah. Enttäuscht rannte ich von einem Mann zum anderen, der mich trösten sollte, um ihn dann kurz darauf wieder zu verlassen. Grund dafür waren Geschichten, in die ich gedanklich versponnen war und die gar nicht […]

Inspirierte Aktion

und was Bob Procter mit Unfällen zu tun hat ( wiedermal ein Eigenversuch 😉 ) Wer meinen Blog schon länger verfolgt, ist mit meinen diversen Eigenversuchen vertraut. Heute hab ich mich beim Kochen mal ordentlich in den Finger geschnitten. Natürlich in den Mittelfinger, damit es auf den Fotos in den SMs auch lustig aussieht. 😉 […]

Freu dich zu früh!

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, doch warum sollten wir uns dann nicht zu früh freuen? Diese beiden Sprüche widersprechen sich einfach und tatsächlich genügt es einen davon zu behalten, nämlich den mit der schönen Vorfreude. Warum? Ganz einfach: sollte eine Enttäuschung auf dich warten oder ein unerwartetes Ereignis, dann wirst du gestärkt mit […]