Susanna BELLONI

Wie medial bist du? teste deine Medialität ..

25 Fragen, die dein Leben verändern können!

Benütze deine medialen Fähigkeiten oder spirituelle Seite um die nachfolgenden Fragen zu beantworten.

Dieses Quiz ist nämlich dazu gedacht dir ein Feedback zu geben wie klar und deutlich du die Informationen aus der rechten Gehirnhälfte / dem Herzen bzw. von deinem Höheren Selbst verstehen kannst.

Viel Spass dabei!

P.S.: Bitte schalte deinen Popup-Blocker aus, sonst erfährst du am Schluss deine Ergebnisse nicht.

Please enter your email:

1. Wodurch unterscheiden sich Seelen von einander?

 
 
 

2. Ist es besser selbst zu lieben oder geliebt zu werden?

 
 
 

3. Warum mögen mich einige Leute nicht?

 
 
 

4. Was ist der Mittelpunkt meines Lebens?

 
 
 

5. Was sind meine Lebensaufgaben?

 
 
 

6. Woher kommen Schmerzen und Erschöpfung?

 
 
 

7. Wozu sind schlechtes Gewissen oder Schuldgefühle gut?

 
 
 

8. Warum fühle ich mich manchmal einsam?

 
 
 

9. Wie merke ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin?

 
 
 

10. Gibt es ein Leben nach dem Tod? Wie sieht das aus?

 
 
 

11. Warum bin ich so gerne in der Gesellschaft von Tieren oder Kindern?

 
 
 

12. Was hat Vertrauen mit Medialität zu tun?

 
 
 

13. Woran erkenne ich die Wahrheit?

 
 
 

14. Was haben Gedanken mit Gefühlen zu tun?

 
 
 

15. Was ist die wichtigste Übung, um meine medialen Fähigkeiten zu stärken?

 
 
 

16. Wie kann ich meine Medialität beruflich nutzen?

 
 
 

17. Wie gehen Herzenswünsche in Erfüllung?

 
 
 

18. Was ist der Sinn des Lebens?

 
 
 

19. Was haben Erdung und das Geniessen gemeinsam?

 
 
 

20. Wie kann ich mein Herz mehr öffnen und mehr Liebe spüren?

 
 
 

21. Wie werde ich Angst und Zweifel los?

 
 
 

22. Warum finde ich manchmal keine Antworten auf meine Fragen?

 
 
 

23. Wie kann ich mich schützen?

 
 
 

24. Wie kann ich Fehler wieder gut machen?

 
 
 

25. Kann mich jemand anderer glücklich machen? 

 
 
 

Mit dem Klick auf das „Submit“-Feld erfährst du deine Ergebnisse und bekommst sie per email zugeschickt.

Sollte sich nach dem Klicken nichts tun, dann liegt das wahrscheinlich an deinen Browser-Einstellungen. Bitte klicke auf das Schloss-Symbol links von der Adresszeile ganz oben und wähle die Einstellung „Neues Fenster / Popup erlauben“.

8 Gedanken über “Wie medial bist du? teste deine Medialität ..

  1. Pingback: 15 Anzeichen für mediale oder hochsensible Veranlagung | Susanna BELLONI

  2. Gisela

    Guten Tag Frau Bellini
    Auf der Suche nach Antworten bin ich auf ihre Seite gestossen. Ihre Worte haben in mir sehr viel bewirkt.
    Es war sehr interressant den Test zu machen und manchmal auch diese Unsicherheit zu spüren.
    Herzliche Grüsse
    Gisela

  3. Heitz

    Ich fand die Fragen sehr gut gestellt und habe diesen Test sehr gerne gemacht. Obwohl ich das Wort Test als eher negativ empfinde. Ich spüre bei diesem Wort direkt wie Druck ausgeübt wird und sich das Ego in den Vordergrund drängt. Den Test sehe ich auch eher als Anleitung um herauszufinden wie weit man auf seinem Weg schon fortgeschritten ist. Er ist mit viel Eimsicht erstellt worden und hilft einem sich selber wieder ein bisschen besser kennenzulernen. Vielen Dank dafür

    Andreas

    1. Susanna Beitrags Autor

      Ciao Heitz!
      Ja, da gebe ich dir recht mit dem leicht reizbaren Ego.
      Ich dachte einfach, dass eine interaktiver Test noch immer sympathischer ist als eine Predigt mit erhobenem Zeigefinger – oder?
      Schön, dass du mitgemacht hast.
      Alles Liebe, Susanna

  4. Anja Kreil

    DANKE!!

    Manchmal denk ich das mir etwas fehlt um weiterzukommen.Das sagt mir mein Bauchgefühl.Irgendwo müsste man Hilfe bekommem.Vielleicht hin ich nicht soweit der ich bilde mir alles ein.Naja nochmal ,danke.

    LG Anja

    1. Susanna Beitrags Autor

      Liebe Anja!
      Freut mich von dir zu lesen.
      Versuchs mal mit dem Gedanken: „Vielleicht habe ich zu viel“ im Sinne von zu viele Meinungen Zweifel und auch kritische, negative Gedanken.
      Alles Liebe, Susanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.