Susanna BELLONI

Abnehmen leicht gemacht

Kennst du das auch, dass du manchmal einfach in dich hinein isst obwohl du schon längst satt bist? dich mit Schokolade und Salznüssen tröstest, oder gar mit einem Stück Kuchen? Als ob eine Leere in dir ist und du glaubst sie mit Essen füllen zu können? Dann bist du hier richtig.

Ich habe in meiner Praxis schon vielen Leuten helfen können ihr Gewicht zu reduzieren, denn jedes Gewichtsproblem hat seine Ursache in der Vergangenheit und kann jetzt gelöst werden. Kümmern wir also um das Füllen dieser Leere, diesem Schwächegefühl im Inneren, dann reguliert sich das Gewicht wie von selbst ( unbewusst!). Also statt Kampf mit den Pfunden, räumen wir in unserem Gefühlsleben auf . Das hat zudem auch den Vorteil, dass wir wieder zu mehr Lebensfreude finden, anstatt unter der schlechten Laune einer ( meist nutzlosen) Diät zu leiden.

vorher_nachher

so ging es bei mir …

Aufgrund zahlreicher positiver und aufschlussreicher Erfahrungen, biete ich euch ab jetzt ein optimiertes Behandlungsprogramm „Abnehmen leicht gemacht“ an:

– 1 Sitzung Rückführung ( 2 Std)
– 3 Sitzungen Energiebehandlung ( Stoffwechsel anregen, Gewohnheiten ändern) inkl. Gespräche und Tipps (3 x 1,5 Std)

Zum superschlanken Vorteilspreis von CHf 700,-   ( die Behandlungen sind selbstverständlich auch einzeln erhältlich, allerdings ohne Rabatt)

 


Winter-AKTION: Ein Gutschein für das Abnehmpaket ist zum Spezialpreis für 670,- zu haben. 


Warum gerade diese Kombination so wirkungsvoll ist?

1) in der Rückführung gehen wir den unbewussten Missverständnissen und Glaubenssätzen auf den Grund und finden neue Lösungen.
2) mit den Energetischen Behandlungen unterstützen wir den Körper die alten Gewohnheiten loszulassen und kurbeln neue Energie an.
3) The Work eignet sich als Gesprächstechnik hervorragend um ein neues Verhältnis zu seinem Körper zu finden und die letzten hinderlichen Gedanken loszuwerden.

Mit diesen drei Ansätzen kannst du völlig neu durchstarten und spielerisch Gewicht verlieren, aber vor allem neue Lebensfreude und sogar Freude an deinem eigenen Körper wiederfinden.


Hier ein paar Erfahrungsberichte aus meiner Praxis:

Nie gekanntes Körpergefühl
Ein halbes Jahr nach ihrer ersten Rückführungs-Sitzung hat sich bei Elisabeth vieles verändert: 20kg sind von ihr einfach so abgefallen, sie ist fröhlicher und ausgeglichener denn je, hat mit ihrer Schwester wieder Kontakt und ihr Leben fest im Griff.
Auch die Schmerzen in ihrem Handgelenk, die sie früher so geplagt hatten sind fast völlig verschwunden.
Ganz neu für sie ist, dass sie jetzt Wanderungen, Massagen und Joggen geniessen kann und ein neues Körpergefühl besitzt, das es erlaubt so viele neue Freuden des Lebens für sich zu entdecken und vollends auszukosten.

Dabei war sie ohne grosse Erwartungen zur Rückführung gekommen, denn eigentlich wollte sie herausfinden warum sie sich an die ersten Jahre ihrer Kindheit so gar nicht erinnern kann und was da wohl Schlimmes passiert sei.

In der Rückführung tauchten nicht nur Szenen aus ihrer Kindheit auf sondern auch aus vergangenen Leben, die ihr klar machten wie sie sich immer wieder selbst Steine in den Weg legte, wo sie falsche Vorstellungen hatte und was sie an ihrer Haltung ändern soll um es sich leichter zu machen.
Elisabeth konnte durch und auch nach der Sitzung viele belastende Momente ihrer Vergangenheit loslassen und zu sich finden, zufriedener und leichter als je zuvor.

Vom dicken Mocken zum Sonnenschein
Ich kannte Nadine schon einige Jahre durch gemeinsame Freunde, als sie mich eines Tages völlig verzweifelt anrief um einen Termin in meiner Praxis zu machen. Sie meinte alles laufe schief in ihrem Leben, sie werde immer dicker und sie fühlte sich wie in einem tiefen schwarzen Loch.
Obwohl ich mich sehr freute sie wieder einmal zu sehen, konzentrierten wir uns in der Sitzung auf ihre Probleme und Lösungen dazu. Es verging keine Stunde und Nadine begann aufzublühen und als wir die Session nach zwei Stunden beendeten, strahlte sie wieder wie ein Neugeborenes.
Ihr war klar geworden wie sie sich selbst geplagt hatte und welchen Unsinn sie sich selbst eingeredet hatte hatte.

Bei der Verabschiedung meinte sie ganz happy zu mir: „Jetzt weiss ich ja, zu wem ich kommen kann, wenn es mir schlecht geht“ – und war seitdem nicht mehr in meiner Praxis gesehen. Stattdessen bekomme ich seit über 2 Jahren fröhliche Nachrichten via Facebook und glückliche Bilder auf denen die Kilos nur so von ihr purzeln.

Voller Selbstbewusstsein und Zufriedenheit
Die Mittzwanzigerin Tanja war eigentlich von ihrer Mutter zu einer Rückführung eingeladen worden und sämtlichen alternativen Behandlungen gegenüber etwas skeptisch, wenn auch neugierig. Da sie sich von der Behandlung gar nicht so viel erwartete,  betrachtete alles ein wenig wie ein Abendteuer, wie eine interessante Erfahrung.
Umso grösser war ihr Erstaunen als sie einige Wochen danach feststellte, wie sich ihr Körper und eigentlich ihre ganze Lebenssituation zum Positiven verändert hatte. Ohne es zu merken, hatte sie etliche Kilos verloren und die grosse Liebe war auch schon in Sicht. Ihre Erfolge im Sport meisterte sie scheinbar spielerisch und sie begann sich in ihrem Job endlich richtig wohl zu fühlen.
Tanja hatte durch die Änderung ihrer Haltung nicht nur zu einem besseren Lebensgefühl gefunden, sondern Vertrauen in sich selbst gewonnen und begonnen ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Raus aus dem Rollstuhl
Sarah ist eine Urlaubsbekanntschaft, die ich zusammen mit ihrem Mann mehrere Jahre hintereinander traf. Sie war bei unserem ersten Treffen bereits 66, litt an Polyathritis und musste aufgrund ihrer Schmerzen die meiste Zeit einen Rollstuhl benutzen. Nachdem sie herausgefunden hatte was ich beruflich mache, wurde sie neugierig und wir machten einige Energiebehandlungen, sowie Gespräche mit THE WORK. Zunächst fand sie die Wirkung gar nicht speziell, eigentlich nur „ganz nett“, getraute sich aber nicht mir ihre Enttäuschung zu gestehen.
Ein Jahr später am gleichen Ferienort traute ich allerdings meinen Augen nicht: Sarah berichtete wie sie durch eine Ernährungsumstellung, die ihr plötzlich ganz leicht fiel, 21 Kilo abgenommen hatte und nicht mehr auf den Rolli angewiesen war. Ihr ganzes Leben hatte einen positiven Impuls bekommen und sie kümmerte sich wieder mehr um ihre Gesundheit. Endlich konnte sie wieder im Meer baden und hatte zu einer neuen Selbstständigkeit gefunden, aber vor allem ihre Schmerzen hatten sich dadurch erheblich verbessert.
Sarah meint, dass unsere gemeinsamen Sitzungen der Auslöser für ihre Verwandlung waren, denn sie hatten ihr das Momentum gegeben wieder aktiv zu werden und aus ihrer Opferrolle auszusteigen.